Pyrit - das eiserne Mineral

Der abgebildete Würfel besteht aus Pyrit d. h. aus Eisensulfid und wurde in Nordspanien gefunden. Nur dort in Navajun kommen solche schönen und glänzenden Kristalle vor. Die meisten Pyrite von Navajun haben Würfelgestalt. Größe und Perfektion dieser Würfel sind weltweit einmalig. Pyrit ist ein sehr häufiges Mineral, jedoch eher selten so schön. Pyrit hat ein kubisches Kristallgitter und ist mit 6,5 Mohs-Härte ziemlich hart. Dabei ist er spröde und schlägt sich schnell an den Kanten ab. Dies ist gut in der Abbildung erkennbar. Sprödigkeit hätten wir vielleicht bei einem eisenhaltigen Material nicht erwartet. Es ist jedoch ein sulfidisches Mineral und wird nicht als Eisenerz verwendet, sondern als Quelle von Schwefel.